Gefahrguteinsatz in Lamprechtshausen

Am 28.7. um 23:50 wurde die FF Lamprechtshausen durch einen Brandmelderalarm beim Salzburg Milchwerk 2 alarmiert. Bei der Erkundung wurde ein unkontrollierter Ammoniakaustritt mit starker Rauchentwicklung festgestellt, wodurch umgehend der Gefahrgutzug Flachgau alarmiert wurde. Derzeit wird die Lage durch Atemschutztrupps unter Schutzstufe 3 erkundet, nähere Umstände sind derzeit noch nicht bekannt. – Lamprechtshausen 4 Fahrzeuge – Bürmoos – Seekirchen mit Atemschutz- und Gefahrgutfahrzeug – Oberndorf mit 2 Fahrzeugen – Eugendorf mit Einsatzleitfahrzeug Der defekte Teil der Anlage konnte durch schliessen von Schiebern von der Ammoniakleitung getrennt und ein weiterer Austritt…

Read More