News 

Brand in Eugendorf

Brand in Eugendorf

Sonntag 10. Jul 2016

Am 10.7. um 00:17 wurde die FF Eugendorf zum Brand im Ortsteil Kalham alarmiert.

Da bereits während der Anfahrt ein Großbrand erkennbar war wurde von der Einsatzleitung umgehend Alarmstufe 2 ausgelöst. Zwei Nebengebäude des Bauern mit Werkstatt und Heulager standen in Vollbrand.

Am Einsatzort angekommen wurden von Tank und Rüstlösch Eugendorf sofort Leitungen zum Schutz des Wohnhauses und des Stallgebäudes vorgenommen; neben dem Stallgebäude gelagerte Heuballen hatten bereits durch die enorme Hitzestrahlung Feuer gefangen. Durch das rasche Eingreifen konnte ein Übergreifen des Brandes verhindert werden, die beiden Nebengebäude brannten allerdings vollständig nieder. Durch die exponierte Lage des Brandortes mussten Zubringleitungen von Hydranten zum Brandort gelegt werden.

Lage um 2:30: Brand unter Kontrolle, mit Hilfe eines Baggers werden die Reste der Gebäude abgerissen und abgelöscht.

Im Einsatz befanden sich:
TLF Eugendorf
RLF Eugendorf
ELFA Flachgau
Last Eugendorf
Pumpe Schweighofen
Last Schweighofen
Tank Neuhofen
Pumpe Kirchberg
Pumpe Neuhofen

Gesamt eingesetzt waren 80 Mann der Feuerwehr
Vor Ort waren AFK 3, Bürgermeister Eugendorf, Polizei mit 4 Mann und 2 Fahrzeugen sowie das RK mit 1 Fahrzeug und 4 Mann

Text und Foto Feuerwehr Eugendorf

Related posts

Leave a Comment