News 

Verkehrsunfall auf der A1 Richtung Wien

Verkehrsunfall auf der A1 Richtung Wien

Freitag 17. Jun 2016

Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Am Donnerstag, den 16. Juni um 17:31 Uhr wurden die Feuerwehren Hallwang, Eugendorf und Seekirchen gemäß Sonderalarmplan Autobahn zu einem Verkehrsunfall auf die A1, Richtungsfahrbahn Wien, Höhe Abfahrt Eugendorf alarmiert.

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass es sich um einen Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen handelte. Aufgrund der Tatsache, dass es sich nur um einen Blechschaden handelte und keine Personen zu Schaden gekommen waren, wurden vom Einsatzleiter Hallwang die auf der Anfahrt befindlichen Feuerwehren Eugendorf und Seekirchen storniert.

Die Feuerwehr Hallwang übernahm die Aufräumungsarbeiten, band ausgelaufene Betriebsstoffe, reinigte die Fahrbahn und unterstützte den Abschleppdienst bei der Bergung der Fahrzeuge. Während der Aufräumungsarbeiten war die Autobahn nur einspurig befahrbar.

Im Einsatz:
FF Hallwang – 27 Mann
FF Eugendorf – 12 Mann
FF Seekirchen – 22 Mann

Gesamt 61 Mann im Einsatz.
Einsatzleiter: Ofk-Stv Hallwang OBI Lindner Hermann

Sonstige Einsatzkräfte:
Autobahnpolizei
Asfinag
Abschleppdienst

Related posts

Leave a Comment