Sie sind hier
Wasser-Verschmutzung durch Öl in Michaelbeuern Einsatz News 

Wasser-Verschmutzung durch Öl in Michaelbeuern

Die Bezirks-Alarm- und Warnzentrale Flachgau alarmierte um 16.39 Uhr per stillen Alarm die Feuerwehr Michaelbeuern zu einer Verschmutzung des Köllererbaches im Ortsteil Vorau.

Aufgrund der hohen Ölmenge wurden die umliegenden Bäche sowie die Oichten ebenfalls kontrolliert. Mehrere Ölsperren wurden durch die Feuerwehr errichtet – ebenso wurde der Ortsfeuerwehrkommandant der Feuerwehr Nußdorf in Kenntnis gesetzt, um auch im Bereich der Oichten der Gemeinde Nußdorf diese auf Verunreinigungen zu kontrollieren.

Der Einsatz konnte um 20.45 Uhr beendet werden.

Einsatzleiter Gesamt: Markus Passauer, OFKDT
Mannschaft: 18 Mann
Im Einsatz: TLFA, LFA, MTFA, Polizei

Text und Bild: Feuerwehr Michaelbeuern, Markus Passauer OFKDT

Letzte Artikel