Sie sind hier
Schwerer Verkehrsunfall in Thalgau Allgemein Einsatz News 

Schwerer Verkehrsunfall in Thalgau

PKW landet nach Zusammenstoß mit eines zweiten PKW auf dem Dach

Um 22:49 Uhr wurden wir durch die LAWZ Salzburg mittels Piepser und SMS zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf die L117 höhe Autobahnabfahrt alarmiert.

Am Einsatzort wurde festgestellt das es sich um einen schweren Kreuzungsunfall handelt. Eine Person befand sich noch in einem Fahrzeug das am Dach liegend in einer Seitenstraße zum liegen kam. Die Person wurde mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und nach Versorgung durch unsere Feuerwehrsanitäter dem Roten Kreuz übergeben. Ein zweites Fahrzeug kam rund 100 Meter weiter zu stehen, dessen Fahrerin konnte sich selbständig befreien und wurde ebenfalls dem Roten Kreuz übergeben. Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde das am Dach liegende Fahrzeug durch die Seilwinde unseres schweren Rüstfahrzeug wieder auf die Räder gestellt. Im Anschluss wurde die Unfallstelle geräumt und für den Verkehr freigegeben.

Im Einsatz:
-Freiwillige Feuerwehr Thalgau Hauptwache 3 Fahrzeuge
-LZ Unterdorf 2 Fahrzeuge
– Einsatzleiter: OFK HBI Peter Schmidhuber
– Einsatzdauer: 1,5 Stunden

Weitere Einsatzkräfte:
– Rotes Kreuz 2 Fahrzeuge
– Polizei 1 Fahrzeug
– Bergeunternehmen 1 Fahrzeug

Text und Fotos: FF Thalgau, Mehr Infos unter LZ Unterdorf   FF Thalgau

Letzte Artikel