Sie sind hier
Schwere Unwetter über Golling Einsatz News 

Schwere Unwetter über Golling

Zahlreiche Einsätze für die Feuerwehr

Schwere Unwetter, insbesondere mit heftigen Niederschlägen, zogen am Dienstag dem 30. Mai gegen 18 Uhr über Golling hinweg. Aufgrund der kurzfristigen Wassermengen kam es zu zahlreichen Auspumpeinsätzen für die Feuerwehr Golling. Neben vielen Wohnhäusern mussten unter anderem ein Gewerbebetrieb, eine Tiefgarage und ein Lebensmittelmarkt ausgepumpt werden, dazu teilten sich die Kräfte der Feuerwehr Golling in mehrere Trupps mit Fahrzeugen und Tauchpumpen sowie Wassersaugern auf. Insgesamt wurden 14 Einsatzstellen mit 35 Mann und 6 Fahrzeugen abgearbeitet, der Gesamteinsatz war gegen 23 Uhr beendet.

Einsatzkräfte Feuerwehr Golling: 7 Fahrzeuge Mannschaft: 35 Mann Einsatzleiter: HBI Peter Schluet www.feuerwehr-golling.at

 

Bilder: Feuerwehr Golling

Letzte Artikel