Sie sind hier
Großbrand in Rauris Einsatz News 

Großbrand in Rauris

Im Sporthotel St. Hubertus in Rauris ist gegen 18:00 Uhr ein Brand ausgebrochen, es wurde Alarmstufe 4 ausgelöst. Der Brand brach in einer Werkstatt aus und breitete sich über eine darüber liegende Wohnung bis in den Dachstuhl im hinteren Bereich des Hotels aus. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung, eine besondere Gefahr stellten die im Gebäude gelagerten Gasflaschen dar. Nach Mitternacht konnten alle umliegenden Feuerwehren einrücken, die FF Rauris stellte eine Brandwache über der Nacht. Es befanden sich folgende Kräfte im Einsatz: FF Rauris und LZ Wörth FF Taxenbach, LZ…

Weiterlesen
Unwettereinsätze Sonntag 23. Juli Nachmittag/Abend Allgemein Einsatz News 

Unwettereinsätze Sonntag 23. Juli Nachmittag/Abend

Zahlreiche Unwettereinsätze im Land Salzburg mit Schwerpunkt Pinzgau und Pongau Am Sonntag, dem 23. Juli zog am Nachmittag eine Unwetterfront mit Hagel, Starkregen und Sturmböen über das Land Salzburg. Die erste Alarmierung erfolgte kurz vor 18:00 Uhr in Piesendorf. Bis ca 20:00 Uhr folgten zahlreiche weitere Alarmierungen im Pinzgau, Pongau, Lungau und Flachgau. Haupttätigkeiten der Einsatzkräfte waren: – Auspumpen von überfluteten Kellern – Entfernen von umgestürzten Bäumen – Freiräumen von verklausten Verkehrswegen – Murenabgänge beseitigen – Bäche von Verklausungen lösen Bei insgesamt 39 Einsätzen standen 13 Feuerwehren mit 327 Mann im…

Weiterlesen
Brand einer Photovoltaikanlage in Mittersill Allgemein Einsatz News 

Brand einer Photovoltaikanlage in Mittersill

Die LAWZ Salzburg alarmierte am frühen Sonntagnachmittag die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mittersill zu einem Brand einer elektrischen Anlage im Ortsteil Rettenbach. Durch den Einsatzleiter konnte vor Ort ein Brand einer Photovoltaik-Anlage auf dem Garagendach eines Einfamilienhauses festgestellt werden. Der Brand ist zu diesem Zeitpunkt bereits auf den Dachstuhl der Garage und die direkt angrenzende Hausfassade übergegriffen. Aufgrund der mangelnden Versorgung mit Löschwasser wurde umgehend die Feuerwehr Hollersbach alarmiert, welche über den Hollersbacher Ortsteil Grubing die Einsatzstelle anfuhr. Zudem wurde die Feuerwehr Stuhlfelden ebenfalls an den Einsatzort zur Unterstützung alarmiert. Aufgabe…

Weiterlesen
PKW kollidiert mit Postbus Allgemein Einsatz News 

PKW kollidiert mit Postbus

Zwei verletzte Personen forderte eine Kollision zwischen einem Postbus und einem Fahrzeug in Kaprun. Am Sonntag, den 23. Juli 2017 um 11.32 Uhr alarmierte die Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg die Feuerwehren Kaprun und Zell am See (mit dem hydraulischen Rettungsgerät) zu einem schweren Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf der Nikolaus-Gassner-Straße, im Bereich des Jugendgästehauses. Ein Fahrzeuglenker mit seinem Pkw wollte aus der Sportplatzstraße in die Nikolaus-Gassner-Straße fahren und übersah dabei den herankommenden Postbus. Dabei kam es zur schweren Kollision. Als der Einsatzleiter der Feuerwehr Kaprun am Einsatzort eintraf, konnte…

Weiterlesen
Hochwassereinsätze in Großarl Allgemein Einsatz News 

Hochwassereinsätze in Großarl

Nach einem kräftigen Gewitter wurde die Feuerwehr Großarl um 01:04 Uhr von der LAWZ Salzburg zu einer unter Wasser stehenden Tiefgarage in die Unterbergstraße alarmiert. Diese wurde mit mehreren Tauchpumpen ausgepumpt. Während der Arbeiten wurde der nächste Einsatzbefehl gemeldet: L109 im Bereich „Einöden“ überflutet. Geröll wurde von der Straße geschafft und die Stelle entsprechend abgesichert. Dritte und schwierigste Einsatzstelle: Vermurung im Bereich „Großellmau“. Eine Mure verlegte den Bereich auf ca. 150 Metern. Drei Wohnhäuser sind betroffen. Straße komplett gesperrt. Stromausfall in weiten Teilen des Ortsgebiets für ca. 30 Minuten. Aufräumarbeiten…

Weiterlesen
Unwettereinsätze im Land Salzburg Einsatz News 

Unwettereinsätze im Land Salzburg

Die Feuerwehren im Bundesland Salzburg wurden gestern ab ca. 17:00 Uhr zu zahlreichen Einsätzen gerufen. Zahlreiche Keller mussten ausgepumpt, Verklausungen gelöst, Bäume entfernt und abgedeckte Dächer provisorisch repariert werden. Betroffen waren vor allem der Flachgau, Tennengau, Oberpinzgau und die Stadt Salzburg. Bis ca. 23:00 Uhr leisteten landesweit 21 Feuerwehren 25 Einsätze mit 380 Einsatzkräften.   Bilder: FF Mittersill

Weiterlesen
Mehrere Einsätze der Feuerwehr Mittersill Allgemein Einsatz News 

Mehrere Einsätze der Feuerwehr Mittersill

Brandeinsatz und zwei Unwettereinsätze – 20. Juli 2017, 15:58 Uhr Ein schweres Gewitter zog am Donnerstag 20. Juli gegen 15:50 Uhr durch das Ortsgebiet von Mittersill. Die örtliche Feuerwehr wurde gleich zu drei Einsätzen alarmiert. Der erste Einsatz war ein Trafobrand im Ortsteil Burk, welcher kurz zuvor einen Stromausfall in Mittersill und Umgebung verursachte. Kommando, Tank 1 und das Drehleiterfahrzeug rückten zum Brandort aus. Nach Erkundung der Lage durch den Einsatzleiter war eine Rauchentwicklung erkennbar. Ein Löschangriff wurde aufgebaut, ein Techniker der Salzburg AG verständigt. Ein Atemschutztrupp rüstete sich währenddessen…

Weiterlesen
Türöffnung in Bischofshofen Einsatz News 

Türöffnung in Bischofshofen

Einsatzbericht Türöffnung 19.07.2017 Einige bange Minuten durchlebte die Mutter eines zweijährigen Mädchens am Mittwoch nachmittag in Bischofshofen. Die Frau war plötzlich auf dem Balkon im 3. Obergeschoß eines Wohnblocks ausgesperrt, während die zweijährige Tochter alleine in der Wohnung war. Da die Wohnungstüre von innen versperrt war, konnte auch niemand auf diesem Weg der Mutter zu Hilfe kommen. Die Freiwillige Feuerwehr Bischofshofen wurde um 16.17 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Türöffnung Notfall – Person am Balkon ausgesperrt“ alarmiert und rückte mit Drehleiter und Rüstlöschfahrzeug mit insgesamt 10 Mann aus. Da der Balkon…

Weiterlesen
Straßenwalze in Graben gestürzt Einsatz News 

Straßenwalze in Graben gestürzt

Die Feuerwehr Eugendorf wurde am Dienstag den 18.07.2017 um 06:50 Uhr von der LAWZ zu einer Fahrzeugbergung auf der Obertrumer Landesstraße alarmiert. Eine Straßenwalze stürzt vermutlich beim Rückwärtsfahren in einen angrenzenden Graben. Dabei wurde eine Person im Fahrzeug eingeklemmt, diese konnte sich aber vor Eintreffen der ersten Rettungskräfte selbst aus dem Fahrzeug befreien. Bei Eintreffen des Einsatzleiters wurde die verletzte Person bereits vom Roten Kreuz versorgt. Da die Person allerdings nicht gehfähig war, musste sie durch die Feuerwehr aus dem ca. 10 m tiefen Graben gerettet werden. Mithilfe einer Schaufeltrage…

Weiterlesen