Sie sind hier
Türöffnung in Bischofshofen Einsatz News 

Türöffnung in Bischofshofen

Einsatzbericht Türöffnung 19.07.2017

Einige bange Minuten durchlebte die Mutter eines zweijährigen Mädchens am Mittwoch nachmittag in Bischofshofen. Die Frau war plötzlich auf dem Balkon im 3. Obergeschoß eines Wohnblocks ausgesperrt, während die zweijährige Tochter alleine in der Wohnung war. Da die Wohnungstüre von innen versperrt war, konnte auch niemand auf diesem Weg der Mutter zu Hilfe kommen.

Die Freiwillige Feuerwehr Bischofshofen wurde um 16.17 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Türöffnung Notfall – Person am Balkon ausgesperrt“ alarmiert und rückte mit Drehleiter und Rüstlöschfahrzeug mit insgesamt 10 Mann aus. Da der Balkon auf der Gartenseite des Gebäudes liegt und mit der Drehleiter nicht erreichbar war, wurde ein gekipptes Fenster auf der Gebäuderückseite mit dem entsprechenden Werkzeug geöffnet. Ein Feuerwehrmann konnte so in die Wohnung einsteigen und die Mutter rasch aus ihrer misslichen Lage befreien. Den dabei entstandenen Schaden – ein Blumentopf am Fensterbrett ging beim Öffnen zwangsläufig zu Bruch – dürfte die Frau leicht verschmerzen, denn sie konnte ihre Tochter wohlbehalten in die Arme nehmen. Das kleine Mädchen nahm den Zwischenfall und die entstandene Aufregung gelassen und posierte gemeinsam mit der Mama fürs Gruppenfoto mit den Feuerwehrmännern.

Foto: privat

Letzte Artikel