Sie sind hier
Unwetter über Salzburg Einsatz News 

Unwetter über Salzburg

Am Abend des 4. August 2017 zogen über das Land Salzburg mehrere Unwetter mit Starkregen und Sturm. In den Bezirken Pongau, Pinzgau und Lungau kam es dadurch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen aufgrund von umgestürzten Bäumen, kleinräumigen Überflutungen und Murenabgängen. Insgesamt mussten 72 Einsätze von 22 Feuerwehren durch 680 Feuerwehrmitglieder abgearbeitet werden. Auch am heutigen Vormittag rückten einige Feuerwehren noch zu Unwettereinsätzen aus, da manche Schäden erst bei Tageslicht sichtbar wurden.

Unabhängig von der Wettersituation wurden mehrere Feuerwehren in der vergangenen Nacht zu Bränden und anderen Hilfeleistungen gerufen:

  • Mattsee: vermutlicher Zimmerbrand, der sich als Grillfeuer herausstellte
  • Bruck und LZ St. Georgen: Fahrzeugbrand
  • Anthering und Bergheim: Brand in einer Produktionsanlage
  • Altenmarkt: Brandmeldeanlage-Fehlalarm
  • Eugendorf: Brandmeldeanlage-Fehlalarm
  • Radstadt: Personenbefreiung aus Lift

 

Letzte Artikel