Sie sind hier
Siegerehrung vom  Landes-Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb in Mauterndorf Tag 1 Allgemein Bewerb News 

Siegerehrung vom Landes-Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb in Mauterndorf Tag 1

39. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb – 19. Landesfeuerwehrjugendlager – 40. Jahre Salzburger Feuerwehrjugend

Diese drei Ereignisse begingen die Feuerwehrjugendgruppen des Landes Salzburg mit Gästegruppen aus Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten und Südtirol am Donnerstag, 12.07.2018. Das in Mauterndorf im Salzburger Lungau stattfindende Großereignis des jungen Feuerwehrnachwuchses steht am Ende einer monatelangen, ehrenamtlichen Vorbereitungszeit für alle Verantwortlichen, die ausrichtende Ortsfeuerwehr sowie die Buben und Mädchen der teilnehmenden Jugendgruppen. Mit 108 Starts von Bewerbsgruppen an diesem Tag, wurde ein neuer Teilnehmerrekord des Salzburger Jugendleistungsbewerbes erreicht. Besonders erfreulich war wieder die Teilnahme von drei Mädchengruppen in Bronze, sowie einer Mädchengruppe in Silber. Dieser Landesbewerb ist gleichzeitig auch eine Qualifikation für den Bundesbewerb 2018 in Wien, bei dem Salzburg mit den zur Zeit vier besten Gruppen (Tamsweg, Schleedorf, Mariapfarr und Lamprechtshausen) sowie erstmals auch einer Mädchengruppe aus St.Martin bei Lofer vertreten sein wird. Die Siegerehrung ging unter dem begeisterten Applaus der Fans und Ehrengäste über die Bühne. In der Mädchenklasse Bronze siegte die Feuerwehrjugend St.Martin bei Lofer vor den Gruppen aus Schleedorf und Oberndorf. In der Mädchenklasse Silber ging der Sieg ebenso an St.Martin bei Lofer. In der allgemeinen Klasse Bronze gewann die Jugendgruppe aus Tamsweg, vor Schleedorf und Lamprechtshausen. In der Allgemeine Klasse Silber siegte mit der Feuerwehrjugend aus Tamsweg ebenso eine Gruppe aus dem Lungau. Auf dem zweiten Platz landete die Gruppe Oberndorf vor Lamprechtshausen.
Highlight war für viele Gruppen und die angereisten Fans der Junior Champion Cup für den sich die 12 besten Gruppen des heutigen Bewerbes qualifiziert haben. Der Sieg ging in diesem Jahr an die Feuerwehrjugend aus Lamprechtshausen. Auf Rang 2 landete die Gruppe aus Adnet, die Gruppe aus Unternberg sicherte sich mit Rang 3 den dritten Stockerlplatz. Die begehrte Trophäe für den Sieg ist eine „goldene Kübelspritze“, welche als Wanderpokal dem Sieger gebührt. Nach 3 Lungauer Siegen in Folge wechselt sie in diesem Jahr in den Flachgau. Nach der Siegerehrung wurde das 19.Feuerwehrjugendlager feierlich eröffnet, welches bis Sonntag, 15.Juli stattfindet. Am Landeslager nehmen 67 Jugendgruppen aus Salzburg mit drei Gästegruppen aus Ober-, Niederösterreich und Südtirol teil. Insgesamt sind an diesem Wochenende 819 Jugendlichen und deren BetreuerInnen beim Landesjugendlager in Mauterndorf dabei und lassen dabei die Kameradschaft, Freundschaft und den Spaß hochleben. Landesfeuerwehrkommandant Leopold Winter bedankt sich bei allen für die Planung und Durchführung verantwortlichen Personen, für die hervorragende Ausrichtung dieser Veranstaltung und gratuliert allen Buben und Mädchen der teilnehmenden Feuerwehrjugendgruppen für deren erbrachten Leistungen.

Siegerehrung vom Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Mauterndorf Tag 1

Link zur Ergebnisliste gesamt mit Champions Cup 12.Juli.2018: Ergebnisliste FJLA 2018

Letzte Artikel