Einsatz News 

Arnsdorf: Brand einer Heizanlage

Am 22.01.2021 um 18:54 Uhr, wurde der Löschzug Arnsdorf  gemeinsam mit der Feuerwehr Lamprechtshausen mittels Sirene zu einem Heizanlagenbrand in einem Einfamilienhaus nach Arnsdorf alarmiert. Binnen kürzester Zeit rückten beide Feuerwehren zum Einsatzort aus und trafen um 18:58 Uhr am Einsatzort ein. Nach einer ersten Lageerkundung durch den Einsatzleiter, konnte eine starke Rauchentwicklung im Wohnhaus wahrgenommen werden weshalb das gesamte Gebäude unverzüglich taktisch belüftet wurde.

In weiterer Folge wurde festgestellt, dass es sich bei der Brandursache um einen defekten Kamin handelte. Aufgrund dieser Tatsache wurde das Feuer im Kaminofen unterbunden, die Glutreste kontrolliert ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Die Belüftung wurde aufrecht erhalten bis keine giftigen Gase mehr mittels Gasmessgerät festgestellt werden konnten.

Um 19:45 Uhr konnten die Eisatzkräfte wieder einrücken. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr, konnten sämtliche Folgeschäden verhindert werden und die betroffene Familie die Nacht im Eigenheim verbringen. Durch das Brandereignis oder den darauffolgenden Einsatz wurden keine Personen verletzt.

Vor Ort war:

Rettungsdient mit 1 Rettungswagen und 3 Sanitätern

Freiwillige Feuerwehr Lamprechtshausen mit Löschzug Arnsdorf mit 5 Fahrzeugen und 53 Einsatzkräften

Polizei mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten

Text & Bilder: Freiwillige Feuerwehr Lamprechtshausen

Related posts