Allgemein News 

Auszeichnung für LBD Günter Trinker

v.l.: FPräs Albert Kern, LBD Günter Trinker und FVPräs BD Ing. Franz Humer, MSc.
Fotocredit: ÖBFV

Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen im Interesse des österreichischen Feuerwehrwesens wurde Landesfeuerwehrkommandant LBD Günter Trinker vergangene Woche das Verdienstzeichen des ÖBFV 1. Stufe verliehen.

Kurz zur Geschichte: Günter Trinker wurde 1967 in Hallein geboren und lebt in Adnet. Die Feuerwehr hat in seiner Familie schon immer einen großen Stellenwert und wurde ihm sozusagen schon ,,in die Wiege gelegt”. Im Jahr 1979 tritt Günter Trinker der Feuerwehrjugend Adnet bei. Während seiner ersten Jahre als aktives Feuerwehrmitglied widmete er sich vordergründig der Jugendarbeit, bevor er Gruppen-, später auch Zugskommandant wurde und die Jugendarbeit auf Bezirksebene übernahm. Seit dem Jahr 1996 ist LBD Trinker Mitarbeiter des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg. Zwei Jahre später übernahm Trinker das Kommando in der FF Adnet, welches er bis zum Jahr 2012 innehatte.

Zwischen 2004 und 2012 war Günter Trinker bereits auf Bundesebene im damaligen ÖBFV-Sachgebiet 5.6 für die Feuerwehrjugend engagiert.
Im Jahr 2011 wurde Günter Trinker zum Bezirksfeuerwehrkommandanten des Tennengaus gewählt, seit 2019 führt LBD Trinker nun die Geschicke des
Landesfeuerwehrverbandes Salzburg als Landesfeuerwehrkommandant.

Related posts