Allgemein Einsatz News 

Brand eines Holzschuppens in St.Michael

Am 15.03.2018 wurde die Feuerwehr St. Michael mit dem Löschzug Oberweißburg, zu einem Brand eines Holzschuppens alarmiert. 24 Mann rückten mit Voraus, Tank, Rüstlösch (St. Michael), Pumpe und Bus (Löschzug Oberweißburg) innerhalb kürzester Zeit aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Holzschuppen bereits in Vollbrand und drohte auf den Dachstuhl des angrenzenden Wohngebäudes und eine Garage überzugreifen. Durch zwei Atemschutztrupps wurde ein umfassender Außenangriff mit einem HD-Rohr und des weiterem mit zwei C-Rohren vorgenommen. Durch einen Hydranten, sowie einer Saugstelle an der Mur konnte die Löschwasserversorgung sichergestellt werden. Nach den entsprechenden Kontrollarbeiten mittels Wärmebildkameras konnte durch Einsatzleiter HBI Markus Pfeifenberger „Brand aus“ gegeben und der Einsatz beendet werden.

Text: VI Anton Doppler

 


Fotos: Feuerwehr St. Michael

Related posts