Allgemein Ausbildung Einsatz 

Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Stuhlfelden

Mehrere Pinzgauer Feuerwehren bei Großbrand in Stuhlfelden im Einsatz

Am Samstag, den 13.Juni, um kurz nach 17:00 Uhr wurde die Feuerwehr Stuhlfelden von der LAWZ-SBG zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes alarmiert. Mehrere Notrufer meldeten im Stuhlfeldner Ortsteil “Whilhelmsdorf” einen Brand. Kurz nach der Alarmierung der Feuerwehr Stuhlfelden wurde die Alarmstufe 3 ausgelöst.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Wirtschaftsgebäude bereits in Vollbrand und die Flammen drohten auf das das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Durch den raschen Einsatz der Einsatzkräfte konnte das Wohnhaus geschützt und somit ein Übergreifen der Flammen verhindert werden. Auch alle Tiere konnten aus dem Stallgebäude gerettet werden. Das Stallgebäude konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. Dieses brannte bis auf die Grundmauern nieder. Personen kamen bei diesem Einsatz glücklicherweise keine zu Schaden.

Derzeit führt die Feuerwehr Nachlöscharbeiten durch und tragt das Stallgebäude ab.

Im Einsatz:
– FF Stuhlfelden
– FF Uttendorf
– FF Mittersill
– ELF Pinzgau aus Saalfelden
– BAWZ Pinzgau
– AFK 3 Pinzgau
– BFK Pinzgau
– Gesamt: 147 Mann im Einsatz

Weitere Einsatzkräfte:
– Polizei
– Rotes Kreuz

Text: LAWZ-LT, Bilder: ELF Pinzgau

Related posts