Einsatz News 

Brand in einem Kapruner Hotel

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größerer Sachschaden verhindert werden.

Zu einem Brandverdacht in einem Hotelobjekt in der Schloßstraße alarmierte die Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg die Feuerwehr Kaprun am Mittwoch, den 24. Jänner 2018 um 03.52 Uhr. Bei der Ankunft des Einsatzleiters konnte eine starke Rauchentwicklung feststellen. Die Hotelgäste waren bereits bei der Ankunft der Feuerwehr evakuiert.

Ein Atemschutztrupp mittels schweren Atemschutz konnte einen brennenden Wäschekorb im Wäscheraum als Brandursache feststellen. Der Atemschutztrupp brachte den Wäschekorb ins Freie, wo dieser entsprechend abgelöscht wurde. Die Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera ergab keine erhöhten Temperaturen mehr. Nachdem die Räumlichkeiten rauchfrei gemacht wurden, konnte der Einsatz beendet werden.

Die Feuerwehr Kaprun stand unter dem Kommando von OFK HBI Gerhard Lederer mit drei Fahrzeugen und 26 Mann im Einsatz. Die Polizei war mit einem Fahrzeug und drei Mann sowie das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug und zwei Mann vor Ort. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

www.ffkaprun.at

Bilder: HV Domenik DAVID – FF Kaprun

Artikel: HV Domenik DAVID

We cannot display this gallery

Related posts