Allgemein Einsatz News 

Christbaumbrand am 6.01. in Bruck

Eine Wunderkerze an einem im Stiegenhaus eines Einfamilienwohnhauses ausgestellten Christbaum verursachte am Samstag 6. Jänner 2017 einen Wohnungsbrand bei dem 3 Personen verletzt wurden. Eine Person die mit einem Feuerlöscher versuchte das Feuer einzudämmen wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Zell am See gebracht, ein 6 jähriges Kind und ein 6 Monate alts Kleinkind wurden ebenfalls ins Kranhenhaus nach Schwarzach gebracht. Mittels schwerem Atemschutz konnte der Brand schnell gelöcht werden . 2 weitere Personen konnten sich auf Balkone flüchten und wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht.
Im Einsatz waren hier 32 Mann der Feuerwehr Bruck.

Text und Bilder:FF Bruck

Related posts