Allgemein Einsatz News 

Einsatzserie in Tamsweg

Mehrere technische Einsätze innerhalb kurzer Zeit für die Feuerwehr Tamsweg

Um 15:13 Uhr wurde unser schweres Rüst – Fahrzeug von der Feuerwehr Thomatal zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung angefordert.
Kurze Zeit später machten sich 3 Kameraden auf den Weg zum Einsatzort.
Ein Klein-Bus kam von der L225 aufgrund der rutschigen Fahrbahnverhältnisse von der Straße ab, stürzte über eine Böschung und kam seitlich in einem Bachbett zum Stillstand. Zuerst wurde das Fahrzeug wieder aufgerichtet und anschließend mittels Einbau-Seilwinde geborgen.

Während die Fahrzeugbergung in Thomatal noch im Gange war, rückte die Feuerwehr Tamsweg gemeinsam mit dem Roten Kreuz in die Bahnhofstraße zu einer Türöffnung aus. Bekannte hatten sich Sorgen gemacht und die Einsatzkräfte verständigt. Die Tür war innerhalb kürzester offen und der Bewohner wohlauf. Im Einsatz standen 16 Mann mit 3 Fahrzeugen, der Einsatz war nach 20 Minuten beendet.

Nur wenige Stunden nach dem 2. Einsatz wurde die Feuerwehr Tamsweg zu einem mit Wasser vollgelaufenen Keller in den Ortsteil Sauerfeld gerufen.
Beim Ausrücken wurden wir über 2 weitere Einsatzstellen  von der LAWZ in Kenntnis gesetzt. Bei allen 3 Einsätzen wurden Keller mittels Tauchpumpen sowie Nass-Sauger ausgepumpt. Nach 1 Stunde konnten alle Einsätze abgearbeitet werden.

Text und Bilder: FF Tamsweg HV Keidel

Related posts