Allgemein 

Fahrzeugbrand in St.Michael

Zu einem Brand von zwei Fahrzeugen, wurde die Feuerwehr St. Michael und der Löschzug Oberweißburg, um 03:34 Uhr von der LAWZ Salzburg alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Brand der beiden Fahrzeuge, die neben einem Wohn- und Wirtschaftsgebäude (stillgelegte Landwirtschaft), geparkt waren. Mi zwei Hochdruckrohren wurde der Löschangriff unter schwerem Atemschutz vorgenommen. Das Übergreifen auf das ehemalige Wirtschaftsgebäude konnte im letzten Moment noch verhindert werden. Durch die Hitzeentwicklung ist bei einem PKW der Benzintank aufgeplatzt und dadurch wurde ein zusätzlicher Schaumangriff erforderlich. Durch den Löschzug Oberweißburg wurde die Wasserversorgung mittels Tragkraftspritze und Zubringerleitung vom Zederauserbach sichergestellt. Durch das auslaufende Benzin, welches ins Erdreich eingedrungen ist, wurde die BH Tamsweg verständigt. Es wurden keine Personen verletzt. Nach den Aufräumungsarbeiten und der Herstellung der Einsatzbereitschaft konnte um 06:00 Uhr der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz standen 37 Mann (Hauptwache und LZ Oberweißburg), mit 5 Fahrzeugen

Text: VI Anton Doppler; Fotos: Feuerwehr St. Michael

Related posts