Allgemein Einsatz News 

Fahrzeugbrand in Wals-Siezenheim

Am Nachmittag des 31. März 2021 wurde der Löschzug Wals zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Das Fahrzeug befand sich im Abfahrtsbereich der Autobahnabfahrt Salzburg West und bei Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges brannte bereits der Motorbereich sowie Teile der Fahrzeugkabine. Die Insassen konnten das Fahrzeug bereits selbstständig verlassen.

Mittels Hochdruckrohr und unter Verwendung von schwerem Atemschutz, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Nach dem Binden von ausgeronnenen Betriebsflüssigkeiten wurde die Fahrbahn wieder freigegeben und nach Abklemmen der Batterie konnte der Löschzug Wals wieder in die Zeugstätte einrücken. 

Text und Bilder: FF Wals-Siezenheim

LAWZ Salzburg: Lu

Related posts