Ausbildung Bewerb Jugend Leistungsabzeichen News 

Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen Gold in Pfarrwerfen

Erstes Mädchen im Pongau zum Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold angetreten: JFM Victoria Lottermoser bestand mit einer tollen Leistung ohne Fehler

Am Samstag, 31.01.2018 trat Victoria Lottermoser aus Pfarrwerfen als erstes Mädchen im Bezirk Pongau zum Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold an. Das Bewerterteam – bestehend aus dem Bezirkssachbearbeiter BI Mario Passrugger, dem Abschnittssachbearbeiter für den Abschnitt 2 OLM Johann Präauer und Feuerwehrjugendbetreuer BM Martin Oppeneiger aus Radstadt – konnte sich von einer ausgezeichneten Leistung von JFM Victoria Lottermoser überzeugen und bewerteten die Leistungen innerhalb der vorgegebenen Zeit mit „fehlerfrei“.

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold ist die höchste Stufe, welche ein Mitglied der Feuerwehrjugend erreichen kann. Dabei geht es primär um die Richtigkeit der Durchführung der gestellten Aufgaben gemäß den allgemeinen Ausbildungsvorschriften des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes sowie den landesüblichen Ausbildungsvorschriften und besteht aus

• drei Brandeinsatz-Übungen
• zwei Übungen bei einem technischen Einsatz
• drei Aufgaben/Übungen aus dem Bereich der „Ersten Hilfe“
• sechs Aufgaben in Form von Planspielen “Die Gruppe im Feuerwehreinsatz“
• sowie einer theoretischen Prüfung aus einem Fragenkatalog

Bilder: Andreas Pöttler/FF Pfarrwerfen

Related posts