Allgemein Einsatz News 

Grossbrand Seekirchen – Hiaslbauer

Brand eines landwirtschaftlichen Objektes in Seekirchen

Am Donnerstag, den 22.03. brach beim Hirsenbauer in Seekirchen gegen 22:20 ein Großbrand aus der auf das gesamte Stallgebäude und die Scheune übergriff. Aufgrund der zahlreichen Notrufe wurde sofort seitens der LAWZ Alarmstufe 2 ausgelöst. Nach Eintreffen der Feuerwehr Seekirchen am Einsatzort wurde festgestellt, dass der Stall und das Wohnhaus bereits in Vollbrand stehen und daher sofort die Alarmstufe 3 ausgelöst.

Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte das Nachbarobjekt geschützt werden und auch der Großteil der Tiere aus dem Brandobjekt gerettet werden. Trotz des raschen Einsatzes der Einsatzkräfte konnte jedoch ein Abbrand des Wohnhauses und des Stallgebäudes nicht mehr verhindert werden.

Die Nachlöscharbeiten und Aufräumungsarbeiten dauerten noch bis Freitag Abend an.

Im Einsatz:
– FF Seekirchen mit Löschzügen mit 57 Mann
– FF Elixhausen mit 25 Mann
– FF Eugendorf mit 33 Mann
– FF Hallwang mit 30 Mann
Gesamt 145 Mann im Einsatz.

Einsatzleitung:
– OFK Seekirchen – Einsatzleiter
– AFK 3 Flachgau
– BFK Flachgau

Weitere Einsatzkräfte:
– Rotes Kreuz
– Polizei

Bilder: Kommando Flachgau, OVI Harucksteiner; Text: LAWZ-LT
Mehr Infos unter: FF SeekirchenFF Eugendorf , FF Hallwang

Related posts