Allgemein Einsatz News 

Henndorf: Brand im Ortszentrum

Mittels Sirene und Rufempfänger wurde für die FF Henndorf am 18. Juni 2019 kurz vor 21.00 Uhr alarmiert: Anrainer hatten am Balkon eines Wohnhauses mit integriertem Bäckereibetrieb im unmittelbaren Ortszentrum enorme Rauchentwicklung beobachtet und die Einsatzkräfte verständigt.

Wie sich herausstellte, war an der Hausmauer durch eine defekte Klimaanlage ein Brand entstanden, die weithin sichtbare Rauchsäule war durch verbrannte Kunststoffteile entstanden. Das Feuer war schnell gelöscht, die überhitzte Hausmauer wurde abgekühlt. Ein Hausbewohner musste mit Verdacht auf Rauchgaskontamination, vermutlich entstanden bei ersten Löschversuchen, der ärztlichen Versorgung übergeben werden.

Einsatzdaten:
FF Henndorf: Fünf Fahrzeuge – 40 Mann
EL: OFK Henndorf, HBI Martin Köllersberger
Rotes Kreuz, Polizei, First Responder, Gemeinde

Bilder: FF Henndorf/Lm Christian Schwab

Related posts