Allgemein Einsatz News 

Hochwassereinsätze in Großarl

Nach einem kräftigen Gewitter wurde die Feuerwehr Großarl um 01:04 Uhr von der LAWZ Salzburg zu einer unter Wasser stehenden Tiefgarage in die Unterbergstraße alarmiert. Diese wurde mit mehreren Tauchpumpen ausgepumpt.

Während der Arbeiten wurde der nächste Einsatzbefehl gemeldet: L109 im Bereich „Einöden“ überflutet. Geröll wurde von der Straße geschafft und die Stelle entsprechend abgesichert.

Dritte und schwierigste Einsatzstelle: Vermurung im Bereich „Großellmau“. Eine Mure verlegte den Bereich auf ca. 150 Metern. Drei Wohnhäuser sind betroffen. Straße komplett gesperrt. Stromausfall in weiten Teilen des Ortsgebiets für ca. 30 Minuten. Aufräumarbeiten mit schwerem Gerät. Taleinwärts gingen ebenfalls mehrere kleinere Muren auf die Straße ab. Haushalte im hinteren Ellmautal zur Zeit immer noch ohne Strom. Die Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an (11:00 Uhr).

Bericht und Fotos: Tobias Prommegger

http://www.ffgrossarl.at

Related posts