Allgemein 

Oberndorf: Verkehrsunfall mit Lokalbahn

Am 25.01.2021 gegen 09:15 h wurde die FF Oberndorf zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Ein PKW war auf der Eisenbahnkreuzung in Haidenöster, im Gemeindegebiet von Oberndorf bei Salzburg, mit der Lokalbahn kollidiert. Das Fahrzeug wurde von der Lokalbahn auf der Beifahrer-Seite erfasst.

Am Einsatzort eingetroffen, kam von der Polizei rasch die Information, dass der Fahrer ansprechbar und nicht eingeklemmt war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug von der Fahrbahn geschleudert und begrub eine Lichtzeichenanlage der Eisenbahnkreuzung unter sich. Die Feuerwehren übernahmen den Brandschutz, sowie die Verkehrsregelung und errichteten eine Sperre zwischen dem Kreisverkehr auf der B156 und dem Kreisverkehr auf der St.Georgener-Landesstraße in Ziegelhaiden. Das an der Straßenböschung hängende Fahrzeug wurde gesichert und die Batterien abgeklemmt. Ein Abschleppunternehmen barg das Unfallfahrzeug, die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn, die schließlich von der Polizei wieder freigegeben wurde. Die Einsatzleitung der Lokalbahn übernahm die Eisenbahnkreuzung.

Im Einsatz:

  • FF Oberndorf
  • FF Lamprechtshausen
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
  • Einsatzleiter Lokalbahn

Text und Bilder: FF Oberndorf

Related posts