Allgemein Einsatz News 

Personenrettung aus Höhe in Straßwalchen

Am 26.06.2017 um 09:38 Uhr wurde die Hauptwache Straßwalchen zu einer „Personenrettung aus Höhe“ in der Köstendorfer Straße alarmiert. Bei Arbeiten am Flachdach einer Baustelle in der Köstendorfer Straße zog sich ein Bauarbeiter Verletzungen unbestimmten Grades zu. Da es vom Flachdach keinen Rettungsweg über eine Stiege gibt, wurde der Verletzte nach Erstversorgung am Dach mittels Korbtrage der Drehleiter Straßwalchen gerettet und vom Roten Kreuz Straßwalchen in ein Krankenhaus nach Salzburg gebracht.

Eingesetzte Fahrzeuge/Geräte und Mannschaft:
KDOA Straßwalchen – 3 Mann
RLFA Straßwalchen – 7 Mann
DLK Straßwalchen – 3 Mann
Rotes Kreuz Straßwalchen – 3 Mann/Frau
Polizei – 2 Mann

Bildmaterial – Copyright: Rupert Matzelsberger / 5204

Text: FM Klaus Plainer FF Straßwalchen

Related posts