Allgemein Einsatz News 

PKW Brand Eugendorf

Am Sonntag, den 18.2. wurde die FF Eugendorf um 16:56 zu einem Fahrzeugbrand in der Nordstrasse alarmiert.
Bei Eintreffen von Last Eugendorf mit dem Einsatzleiter HBI Christian Putz wurde ein Vollbrand des Motorraumes bei einem PKW auf einem Firmenparkplatz festgestellt, der bereits auf die Reifen und den Innenraum des Fahrzeuges übergegriffen hatte. Zum Glück waren keine Personen im Fahrzeug, auch umgebende Gebäude oder Fahrzeuge waren nicht in Gefahr.
Dem auf Anfahrt befindlichen RLFA Eugendorf wurde die Ausrüstung eines Atemschutztrupps und ein Schaumangriff befohlen. Nach dem Eintreffen konnte der Brand umgehend gelöscht und die Motorhaube des Fahrzeuges mittels Halligan-Tool geöffnet werden um den Motorraum zu kühlen. Das ebenfalls vor Ort anwesende TLF Eugendorf konnte in Bereitschaft gehalten werden.
Nach 45 Minuten konnten die eingesetzten Kräfte (24 Mann bzw. Frauen) der FF Eugendorf den Einsatz beenden.

Text und Bilder:

Related posts