Einsatz News 

PKW-Brand in Hallwang

Am 03.02.2017 um 17:27 Uhr alarmierte die LAWZ Salzburg die Feuerwehr Hallwang mittels Sirene und Rufempfänger zu einem PKW Brand. Im Föhrenweg hatte ein vor einem Wohnhaus abgestellter PKW, aus bisher ungeklärter Ursache, Feuer gefangen. Anwohner wählten daraufhin unverzüglich den Notruf und verständigten die Einsatzkräfte. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten Privatpersonen die Flammen im Bereich des Motorraums mit Feuerlöschern weitestgehend in Schach halten.

Beim Eintreffen von Rüstlösch Hallwang an der Einsatzstelle waren keine offenen Flammen, jedoch noch eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Nach dem Öffnen der Motorhaube führten die Einsatzkräfte Nachlöscharbeiten mit einem HD-Rohr durch. Außerdem wurde aus Sicherheitsgründen die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt. Trotz der raschen Erstmaßnahmen durch Anwohner und Feuerwehr entstand an dem Fahrzeug erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz:

  • Rüstlösch Hallwang
  • Pumpe Zilling
  • Mannschaftsstärke (inkl. Bereitschaft): 29 Mann
  • Einsatzdauer: 1h
  • Einsatzleiter: OFK Manfred Hauser
  • Polizei
  • Rotes Kreuz

 

Text & Fotos: FF Hallwang
www.feuerwehr-hallwang.at

Related posts