Allgemein Einsatz News 

Schwerer Verkehrsunfall auf der B311 in Bruck

PKW prallt gegen Leitschiene und Lärmschutzwand

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 29.August 2018 gegen 19:15 Uhr auf der vierspurig ausgebauten B 311 Brucker Umfahrung. Eine junge Lenkerin verlor hier die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen die Leitschiene und eine Lärmschutzwand. Die Lenkerin wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und mit schweren Verletzungen ins Tauernklinikum Zell am See gebracht.Für die Fahrzeugbergung wurde das schwere Rüstfahrzeug aus Zell am See angefordert um das Fahrzeug mittels Kran zu bergen.Für die weitere Dauer der Aufräumungsarbeiten war die B 311 kurzzeitig gesperrt.

Text und Bilder: FF Bruck, mehr Infos unter: FF Bruck

Related posts