Allgemein News 

Sturmereignis in der Nacht von 23. auf 24. September

Die ZAMG informiert:

Schwerer Sturm in der Nacht auf Montag, den 24. September:

In der kommenden Nacht wird es in Salzburg und Oberösterreich verbreitet schweren Sturm geben.
Aus derzeitiger Sicht wird mit maximalen Windspitzen verbreitet zwischen 80 und 110 km/h in den Niederungen gerechnet.
Vereinzelt können Windspitzen bis 120 km/h auftreten.
Der stärkste Wind wird entlang des Alpenrandes und im Alpenvorland, aber auch in alpinen Tälern, in denen der Nordwestwind durchgreifen kann erwartet.
Die höchsten Windspitzen treten voraussichtlich in der Zeit zwischen 23 Uhr und 3 Uhr am Morgen auf, danach wird der Wind wieder nachlassen.

Am Montag sind tagsüber noch lokal Windspitzen bis 60 km/h möglich, der schwere Sturm ist aber vorbei.

Allgemeine Verhaltensempfehlungen für die Bevölkerung:

  • Lose Gegenstände wie Terrassen- und Balkongarnituren oder Blumentöpfe befestigen bzw. wegräumen und Markisen einfahren
  • Fensterläden bzw. Rollläden schließen
  • Autos in Garagen abstellen
  • Aufenthalt im Freien wenn möglich vermeiden
  • Auf Spaziergänge („Gassi-gehen“) im Wald und Parkanlagen verzichten
  • Keine Reparaturarbeiten während der Sturmspitzen, insbesondere nicht auf Dächer steigen (Akute Gefahr für Leib und Leben)
  • Vorsicht im Straßenverkehr, insbesondere beim Überholen (Windangriffsflächen; Sogwirkung usw.)
  • Auf Informationen über Radio oder Fernsehen achten
  • Für ev. Stromausfälle Taschenlampe oder Kerzen vorbereiten

Related posts