Sie sind hier
Dachstuhlbrand in Bürmoos Einsatz News 

Dachstuhlbrand in Bürmoos

Um 00:12 Uhr wurde die FF Bürmoos mittels Sirene und Rufempfänger durch die LAWZ zu einem vermutlichen Wohnungsbrand alarmiert. Nach einer aufwändigen Erkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen Schwelbrand im Bereich des Dachstuhles handelt. Um zum Brandherd zu gelangen, musste das Dach unter Atemschutz mit Kettensägen geöffnet werden. Der Brand konnte anschließend rasch gelöscht werden. Nachdem die Dachhaut wieder provisorisch verschlossen war, konnten die Einsatzkräfte nach ~2,5 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Im Einsatz: FF Bürmoos: 3 Fahrzeuge, 23 Frau/Mann (inkl. Bereitschaft) Einsatzleiter OFK-Stv. BI Plattner Stefan…

Weiterlesen