Chlorgasunfall in Saalbach

Aufgrund von Fahrlässigkeit eines Angestellten, bei der Wartung einer Badtechnik, kam es in einem Saalbacher Hotel zu einer heftigen chemischen Reaktion. (Vermischung von Chlor-Granulat und PH Minus Senker) Der Mann musste notärztlich versorgt werden, Einlieferung in das KH Zell am See. Nach der Erkundung durch den ersten AS-Trupp, war in weiterer Folge ein Einsatz nur mit Schutzstufe 3 möglich. Es mussten ca. 160kg Granulat gesichert , umgepumpt und abtransportiert werden. 400 Liter kontaminiertes Wasser mussten ebenso in weiterer Folge entsorgt werden. Eine Außentemperatur von -14° kam für die Einsatzkräfte noch…

Read More