Allgemein News 

Übergabe Notstromerzeuger

Mit dem heutigen Tag, den 13.06.2018 konnte das im Jahr 2017 gestartete „Projekt Notstromerzeuger“ mit der Übergabe der letzten Tranche durch Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Leopold Winter an die jeweiligen Feuerwehren abgeschlossen werden. Finanziert wurde das Projekt zu jeweils gleichen Teilen von den Gemeinden, dem Landesfeuerwehrverband Salzburg und dem Land Salzburg aus Rücklagen der Feuerschutzsteuer. Die Beschaffung erfolgte durch den Landesfeuerwehrverband Salzburg über die Bundesbeschaffung GmbH. (kurz BBG). Insgesamt wurden somit 28 Stück 14 kVA, 78 Stück 46 kVA und 28 Stück Notstromerzeuger mit einer Leistung von 88 kVA an die Feuerwehren übergeben. Die Gesamtkosten liegen bei ca. € 2,65 Mio. Die übergebenen Notstromerzeuger sind Bestandteil des dreistufigen Blackout – Programmes des LFV Salzburg und sollen den Feuerwehren und Gemeinden im Notfall zur Erhaltung der wichtigsten Infrastruktur zur Verfügung stehen. LFK Winter bedankt sich bei allen in diesem Projekt involvierten Stellen und Personen für die gute und effiziente Zusammenarbeit.

Related posts