Verkehrsunfall  auf der Gasteiner BundesstraßeAllgemein Einsatz News 

Verkehrsunfall auf der Gasteiner Bundesstraße

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw wurden am Sonntagnachmittag (15:45 Uhr) auf der Gasteiner Bundesstraße (B167, Bereich Magerle) in Bad Gastein drei Beteiligte verletzt, davon eine Frau schwer, sie musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.
Zwei Verletzte wurden vom Roten Kreuz , eine Person von Notarzthubschrauber Martin 1 in das Krankenhaus Schwarzach gebracht. Das Rote Kreuz war mit dem Notarzthubschrauber Martin 1 und drei Rettungsfahrzeugen bei der Einsatzstelle.
Eine 74-jährige Deutsche Fahrzeuglenkerin musste durch die Feuerwehr Bad Gastein mit der Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Auch ihre 44-jährige Beifahrerin sowie ein 25-Jähriger wurden verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B 167 war für ca. 2,5 Stunden gesperrt.
Die Feuerwehr Bad Gastein war mit 22 Mann und 5 Fahrzeugen.

Bericht und Fotos: VI Wolfgang Winter Handy: 0664-5808022 presse@ff-badgastein.at www.ff-badgastein.at

 

Verkehrsunfall  auf der Gasteiner Bundesstraße
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Verkehrsunfall  auf der Gasteiner Bundesstraße
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Related posts