Allgemein Einsatz News 

Verkehrsunfall in St-Gilgen-Abersee auf der B158

Verkehrsunfall auf der B158 mit 2 PKW und 1 LKW

Vor Ort angekommen wurde folgende Lage festgestellt: Ein Lenker verlor auf winterlicher Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte in die Leitschiene und rutschte noch ca. 80m weit die Straße entlang eher er zum stehen kam. Eine ihm entgegenkommende Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen sodass die beiden kollidierten. Die Lenkerin wurde dabei verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Unsere Aufgaben umfassten die Absicherung und das Ausleuchten der Unfallstelle, herstellen des Brandschutzes, binden der ausgelaufenen Betriebsstoffe und dem reinigen der Fahrbahn. Nach Freigabe der Polizei konnte eine Spur geöffnet und für den Verkehr im Wechsel freigeben werden. Nach dem Abtransport der beiden Unfallwagen durch ein örtliches Unternehmen, wurde die Fahrbahn noch einmal kontrolliert und wieder komplett für den Verkehr freigegeben. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Kräfte ins Zeughaus einrücken.

Im Einsatz:
– Tank Abersee
– Pumpe Abersee
– Bus Abersee
– gesamt 22 Mann, Einsatzleiter BM Michael Niederbrucker

Weitere Einsatzkräfte:
– Polizei
– Rotes Kreuz

Text und Bilder: FF Abersee

Related posts