Allgemein Einsatz News 

Waldbrand in Faistenau

Dienstag 7. August: kurz nach 16:30 schlug im Bereich eines Hochstandes am Lidaun ein Blitz ein und setzte ca 50m² Waldboden und Gestrüpp in Brand. Die ca. 300m lange Löschleitung wurde vom TLF am Forstweg sehend über 70 Höhenmeter aus B- und C-Schläuchen errichtet. Vom Löschwasserbehälter Lidaun wurde bis zum TLF ein Zubringleitung mit 18B (360m) errichtet.
Nach der oberflächlichen Brandbekämpfung wurden nach und nach die durch die Wärmebildkamera entdeckten Glutnester gelöscht. Abschließend wurde der angrenzende Bereich stark bewässert.
Detail am Rande: Der Hochstand war mit Drahtseilen verankert, an deren Enden ebenfalls Brandspuren/Brandherde waren. Selbst am Hochstand waren um einige Nagelköpfe verkohlte Stellen.
Der Einsatz war um 18:15 beendet, Abbau und Herstellung der Einsatzbereit dauerte bis 20:30
Danke an die 44 HelferInnen für die schweißtreibende Arbeit👏👏

Leider hat der Regen bei uns in Faistenau zu wenig Niederschlag gebracht. Der Waldboden ist immer noch staubtrocken!

Text & Fotos: FF Faistenau

Related posts