Allgemein Einsatz News 

ZIMMERBRAND MIT TODESFOLGE in Thalgau

Gegen 08:30 heulten heute morgen in Thalgau die Sirenen. Gemeldet wurde ein Zimmerbrand in der Wartenfelserstraße, eine Person vermutlich im Gebäude.

Innerhalb kürzester Zeit rückten Tank Thalgau und Tank Unterdorf zum Einsatzort aus. Schon auf der Anfahrt rüstet sich die Mannschaft vom Tanklöschfahrzeug Thalgau mit schweren Atemschutz aus und begann sofort mit der Suche nach der vermissten Person im stark verrauchten Gebäude. Ein weiterer Atemschutztrupp vom Löschzug Unterdorf begann derweil mit der Brandbekämpfung im Kellergeschoss, während von Löschfahrzeug eine ca 150 Meter lange Zubringerleitung aufgebaut wurde. Die vermisste Person konnte innerhalb kürzester Zeit im zweiten Obergeschoss leblos vorgefunden werden. Nach den Beweissicherungsmaßnahmen und nach Freigabe der Polizei konnte die verstorbene Person geborgen werden und wurde dem Bestatter übergeben. Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen konnte die Brandstelle nach rund sechs Stunden der Polizei übergeben werden und der Einsatz beendet werden. Aus Pietätsgründen werden wir weiter Details nicht veröffentlichen. Wir bitten um Verständnis.

Im Einsatz
Feuerwehr Thalgau HW 3 Fahrzeuge
Feuerwehr Thalgau Lz 1 Fahrzeug
Rotes Kreuz 1 Fahrzeug
Notarzthubschrauber C6
Polizei
Sprengelarzt
Bestattung
Landeskriminalamt
Brandermitttlung
Text und Bilder: OFM Christoph Schuhmertl
Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
Feuerwehr Thalgau

Related posts