Infos
zum
FLA GOLD
2022

Aktuelles

Brand bei Entsorgungsfirma in Henndorf

Am Dienstag, 18. September 2018 wurden am Abend Passanten auf die starke Rauchentwicklung bei einem Entsorgungsbetrieb an der Landesstraße von Henndorf nach Thalgau aufmerksam. Es war zu einem Brand eines Häckslers und des Inhaltes eines Silos mit Holzabfällen gekommen. Der Einsatzleiter der sofort alarmierten FF Henndorf, OFK HBI Martin Köllersberger ordnete aufgrund der Gefahrenlage die Auslösung der Alarmstufe 2 an, worauf auch die FF Neumarkt ausrückte. Die Wasserversorgung wurde mittels zweier firmeneigener Löschwasserteiche sichergestellt. Da sich die Brandbekämpfung als sehr schwierig und aufwendig herausstellte, wurde in weiterer Folge die FF Seekirchen zur Unterstützung mit dem AS Flachgau und der Drehleiter angefordert. Insgesamt kamen fünf AS-Trupps zum Einsatz, die letzten Kräfte der FF Henndorf konnten erst gegen 01.00 Uhr am 19. September 2018 einrücken. Dass Entsorgungsbetriebe mit den enormen dort gelagerten Mengen immer wieder eine große Herausforderung für die Feuerwehr sind, stellte sich bald heraus.Obwohl während der Nachtstunden eine Brandwache vor Ort war, musste die FF Henndorf am Mittwoch, dem 19. September 2018 am Vormittag wieder zu Nachlöscharbeiten ausrücken.

Einsatzdaten:

  • Einsatzleiter: OFK Henndorf, HBI Martin Köllersberger
  • FF Henndorf: Fünf Fahrzeuge – 47 Mann
  • FF Neumarkt: Zwei Fahrzeuge – 18 Mann
  • FF Seekirchen: Zwei Fahrzeuge – 6 Mann
  • AFK 3/Flachgau BR Simon Leitner
  • Rotes Kreuz
  • Polizei

 

Text: ABI Alois Wilhelm
Bilder FF Henndorf

IMG   min



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

Landesfeuerwehrverband Salzburg