Lehrgangs- programm Herbst 2024
FDISK Hilfe
BMA-Abmeldung
FW-Jugend Bekleidung

Aktuelles

Chloraustritt in Pöham

Montag Abend wurde die Feuerwehr Pfarrwerfen zum bereits 13. Einsatz im Juni alarmiert – dieses Mal zu einem vermuteten Chloraustritt im Keller eines Privathauses im Ortsteil Pöham. Zusätzlich wurden zwei eingeschlossene Personen gemeldet. Noch während der Anfahrt rüsteten sich daher zwei Trupps mit schwerem Atemschutz aus.
Vor Ort stellte sich heraus, dass die beiden Bewohner – eine Frau und ein Kleinkind – das Haus bereits sicher hatten verlassen können. Der Einsatzleiter bemerkte bei der Erkundung jedoch sofort intensiven, beißenden Chlorgeruch. Außerdem war im Haus der Strom ausgefallen.

Ein Atemschutztrupp ging daraufhin zur Erkundung vor und stellte schnell einen Wasserschaden im Keller fest. Bei der Aufbereitungsanlage eines Pools hatte sich ein Schlauch gelöst, wodurch Wasser aus dem Pool in den Keller gelaufen war. Dabei war offensichtlich auch flüssiges Chlor aus zwei Kanistern entwichen, die an die Aufbereitungsanlage angeschlossen waren.

Der Atemschutztrupp schloss den abgelösten Schlauch wieder an, um einen weiteren Chloraustritt zu verhindern. In weiterer Folge wurde das Haus mit dem Drucklüfter intensiv belüftet, bis die Räumlichkeiten wieder betreten werden konnten. Danach wurde das Chlorwasser mit dem Nasssauger aus dem Keller abgesaugt.

Nach mehr als zwei Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden.

EINSATZKRÄFTE FEUERWEHR PFARRWERFEN:
Voraus-Rüstfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Löschfahrzeug
Mannschaftstransportfahrzeug
35 Mann
Einsatzleiter: OBI Martin Bergmüller sen.

WEITERE KRÄFTE:
Rotes Kreuz
Polizei

Bildquelle: FF Pfarrwerfen
Autor: VI Stefan Hafner (LAWZ-Sj)

Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.