Infos
zum
FLA GOLD
2022

Aktuelles

Fahrzeugbrand auf der A1

Am Samstag, dem 24.April wurden die Feuerwehren Hallwang und Eugendorf zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn alarmiert. Auf der A1, Richtungsfahrbahn Wien wurde zwischen der Betriebsumkehr Hallwang und der Abfahrt Wallersee ein Brand eines Kleintransporters gemeldet.

Beim Eintreffen der Feuerwehren Hallwang und Eugendorf am Einsatzort wurde festgestellt, dass der Kleintransporter bereits in Vollbrand stand und die bereits ausgelaufenen Betriebsmittel sich in der Umgebung des Fahrzeuges ebenfalls entzündet hatten. Aufgrund dieses Lagebildes, wurde unverzüglich unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung mittels Schaumschnellangriff durchgeführt. Nach kurzer Zeit konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und schlussendlich abgelöscht werden. Nachdem bei der Nachkontrolle des Fahrzeuges mit der Wärmebildkamera keine Glutnester mehr festgestellt werden konnten, konnte endgültig „Brand aus“ gemeldet werden. Abschließend wurde die Autobahn in Zusammenarbeit der Feuerwehr Hallwang und Eugendorf vom Löschschaum gereinigt und der Abschleppdienst beim Abtransport des Fahrzeuges unterstützt. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn komplett gesperrt werden.

Im Einsatz:

  • FF Hallwang mit 25 Mann – “Corona-Dienstgruppe 1”
  • FF Eugendorf mit 25 Mann
  • Einsatzleiter: OFK-STV Hallwang OBI Norbert Martinek

Weitere Einsatzkräfte:

  • Polizei
  • Rotes Kreuz
  • ASFINAG
  • Abschleppdienst

Text und Bilder: FF Hallwang

LAWZ – KJ



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

Landesfeuerwehrverband Salzburg