Lehrgangs- programm Herbst 2024
FDISK Hilfe
BMA-Abmeldung
FW-Jugend T-Shirts

Aktuelles

Fahrzeugbrand im Tunnel in Uttendorf

Am Abend des 10.06.2021 gegen 18:54 Uhr wurde die Feuerwehr Uttendorf mit
Sirenenalarm und Einsatzstichwort „Brand im Tunnel, Kraftwerk Tauernmoos,
Enzingerboden“ alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde Alarmstufe 2 – FF Stuhfelden
sowie die FF Mittersill mit Tunnelausrüstung nachalarmiert.

Aufgrund der guten Kontakte mit der ausführenden Baufirma konnte ebenfalls bereits auf
der Anfahrt telefonisch ein erstes Lagebild gezeichnet werden.
Brand eines Beton-Muldenfahrzeuges in dem im Bau befindlichen Zufahrtstunnel zum KW Tauernmoos
4 Personen noch im verrauchten Tunnelabschnitt in einem Fluchtcontainer

Nach der Ankunft im Bereitstellungsraum Enzingerboden im Bereich des Zufahrtsportales
zum Tunnel wurde durch Betriebsangehörige die Lage detaillierter geschildert. Die im
Tunnel vermuteten Personen konnten inzwischen mittels Selbstretter aus dem
verrauchten Abschnitt flüchten. Auf Tunnelkilometer 1,64 brannte ein Muldenfahrzeug mit
Betonmischeinrichtung. Im Bereich des Portales Grünsee (ca. 300 m höher gelegen)
wurde starke Rauchentwicklung beobachtet.

Rüstlösch 1 Uttendorf sowie Rüstlösch Mittersill, jeweils in Tunnelbesatzung, rückten
daraufhin über die 12% steile Fahrbahn in Anströmrichtung bis zum Brandherd vor und
führten die Brandbekämpfung durch. Die Wasserversorgung im Tunnel konnte über eine
von der Baufirma verlegte unter Druck stehende Brauchwasserleitung sichergestellt
werden. Auf der Abströmseite im Portalbereich Grünsee wurden mittels geländegängigen
Fahrzeugen zwei ATS Rettungstrupps in Stellung gebracht.
Zur Vermeidung einer potentiellen Umweltgefährdung wurde im Bereich des Auslaufes
der Gewässerschutzanlage eine Ölsperre hergestellt.
Die weiteren Kräfte errichteten im Bereitstellungsraum Enzingerboden eine Einsatzleitung
sowie den Atemschutzsammelplatz.

Um ca. 21:00 Uhr konnte „Brand Aus“ gegeben und die Einsatzstelle an die Baufirma
übergeben werden.
Durch den Brand wurde das Betonmischfahrzeug (Mischermulde) komplett unbrauchbar
gemacht. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete die Beiziehung eines gerichtlich
beeideten Sachverständigen zur Klärung der Brandursache an. Ausgetretene
Flüssigkeiten aus dem brennenden Fahrzeug konnten gebunden werden, es kam zu
keiner Umweltgefährdung.
Die Feuerwehr Uttendorf bedankt sich sehr herzlich bei allen beteiligten
Einsatzorganisationen und Einsatzkräften sowie der ausführenden Baufirma Swietelsky
Tunnelbau GmbH und den ÖBB für die ausgezeichnete und zielgerichtete
Zusammenarbeit bei diesem Einsatz.

Einsatzleiter Feuerwehr: OFK Lukas Fritzenwanger
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Uttendorf:
6 Fahrzeuge, 66 Mann
Feuerwehr Stuhlfelden:
3 Fahrzeuge, 27 Mann
Feuerwehr Mittersill:
3 Fahrzeuge, 29 Mann
AFK 3 Pinzgau
BFK Pinzgau
Rotes Kreuz
Rettungshubschrauber
Polizei
Bürgermeister
BH Zell am See, KatRef

Text: OFK Uttendorf
Bilder: FF Mittersill




Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.