Stellen-ausschreibung Lehrling Finanz

Aktuelles

SALZBURGER FEUERWEHREN UNTERSTÜTZEN UKRAINE MIT HILFSLIEFERUNG INS KRIEGSGEBIET

SALZBURGER FEUERWEHREN UNTERSTÜTZEN UKRAINE MIT HILFSLIEFERUNG INS KRIEGSGEBIET

10.05.2022

In Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg, der Stadt Salzburg, dem Salzburger Gemeindeverband und dem Roten Kreuz wurde am heutigen Dienstagmorgen, ein weiterer Transport von Hilfsgütern in die Ukraine verabschiedet. Neben medizinischen Gütern und Babynahrung beinhaltet der Transport auch haltbare Lebensmittel, die dringend benötigt werden. Salzburgs Feuerwehren beteiligten sich mit einer Spende von 40.000 Euro.

„Die ukrainische Bevölkerung ist dringend auf Hilfe angewiesen. Es fehlt nicht nur an lebensnotwendiger Nahrung und Wasser. Wichtig ist auch die alltägliche Versorgung von Kleinkindern und Babys. Neben haltbaren Lebensmitteln wurde daher auch eine große Menge an Baby- und Kindernahrung zusammengestellt. 30 Paletten mit Babymilchpulver, unterschiedlichen Breisorten, aber auch Windeln haben die beiden Sattelzüge geladen“, erklärt Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Günter Trinker.

Der Hilfskonvoi wird Ende der Woche in der Ukraine erwartet. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Spendern und Unterstützern, die diesen Hilfstransport ermöglicht haben.

Text und Bilder BM Pasquale Ascione / LFV Salzburg

ho



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen