Lehrgangs- programm Frühjahr 2024
FDISK Hilfe
BMA-Abmeldung
Jugend Freizeit T-Shirt

Aktuelles

Waldbrand in Lofer – Bereich Anderlkogel

Am Mittwoch, den 12.07.2023, wurden vermutlich durch Blitzschlag zwei Bäume im Bereich Anderlkogel in Brand gesetzt.

Aufgrund der schwierigen örtlichen Bedingungen (Steilgelände) konnten die erforderlichen Löschmaßnahmen nur mit Luftunterstützung durch die Libelle Salzburg, mit ca. 10 Löschwasserflügen, erfolgen. Aufgrund einer heranziehenden starken Gewitterfront wurden die Löscharbeiten am Abend unterbrochen. Am Donnerstag, den 13.07.2023, wurde in den Morgenstunden (ca. 06:00 Uhr) ein Erkundungsflug durch das BMI (Libelle Salzburg) und dem Einsatzleiter der Feuerwehr Lofer (HBI Gottfried Schmidt) durchgeführt.

Bei diesem Erkundungsflug konnten wieder Glutnester in dem betroffenen Bereich festgestellt werden, wodurch die Feuerwehr Lofer, die Bergrettung Lofer, das Einsatzleitfahrzeug vom Bezirk Pinzgau und das Kerosinfahrzeug des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg alarmiert wurden. Im Laufe des Tages wurden durch die Luftfahrzeuge des BMI (Libelle Salzburg und Libelle Oberösterreich) dutzende an Löschwasserflügen durchgeführt. Am Berg mussten die Mannschaften der Bergrettung Lofer und der Feuerwehr Lofer Schneisen schlagen, damit das abwerfende Wasser in den betroffenen Bereichen eindringen kann und es musste der Boden händisch aufgegraben werden, um die Glutnester im Boden bekämpfen zu können.

Um ca. 17:30 Uhr konnten die Löschmaßnahmen eingestellt bzw. abgeschlossen und vom Einsatzleiter „Brand aus“ gegeben werden. Die Aufräumarbeiten nach den Löscharbeiten dauerten noch bis in die Abendstunden an.

Einsatzleiter: HBI Schmidt Gottfried, OFK Lofer

Text: Kommando Pinzgau (Einsatzleitfahrzeug)
Bilder: Feuerwehr Lofer




Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.