Stellen-ausschreibung Lehrling Finanz

Aktuelles

Wohnhausbrand in Kaprun

Zu einem Wohnhausbrand in der Peter-Buchner-Straße alarmierte die Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg die Feuerwehr Kaprun am 26. Dezember gegen 03.25 Uhr. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Terrasseneingang einer Wohnung in Brand. Die Feuerwehr Kaprun löschte den Brand mit zwei HD-Rohren und einem Atemschutz-Trupp. Die Personen konnten sich glücklicherweise selbständig aus der Wohnung befreien. Nachdem der Brand gelöscht war, führte die Feuerwehr entsprechende Nachkontrollen am Brandort mittels Wärmebildkamera durch. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden. 4 Personen wurden mit Verdacht auf einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert. Polizei und Rotes Kreuz waren ebenfalls vor Ort.

Die Feuerwehr Kaprun war mit fünf Einsatzfahrzeugen und 31 Mann unter der Einsatzleitung von Ortsfeuerwehrkommandant Gerhard Lederer im Einsatz.

Bilder: FF Kaprun, Text: HV Domenik DAVID



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen