Lehrgangs- programm Frühjahr 2024
FDISK Hilfe
BMA-Abmeldung
Jugend Freizeit T-Shirt

Aktuelles

Dachstuhlbrand im Ortszentrum von Tamsweg (25.11.2023)

Am 25. November 2023 wurde die Hauptwache der Feuerwehr Tamsweg um 17:43 Uhr
mit dem Einsatzstichwort “Kaminbrand” in die Bräuergasse inmitten des Ortszentrums von Tamsweg gerufen.
Kurz nach dem Ausrücken des ersten Fahrzeugs wurde seitens der Landes-Alarm und Warnzentrale Salzburg mitgeteilt,
dass es sich um einen bestätigten Dachstuhlbrand handelt.
Aufgrund der bereits auf der Anfahrt sichtbaren starken Rauchentwicklung und Austritt von Flammen aus der Dachhaut,
wurde unverzüglich die Alarmstufe 2 ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses bereits in Vollbrand.
Einige Bewohner hatten das Gebäude bereits eigenständig verlassen, während eine betagte Person von den ersten
Einsatzkräften der Feuerwehr aus der Dachgeschosswohnung gerettet wurde.
Zwei Atemschutztrupps begannen sofort mit einem Innenangriff, der sich aufgrund der enormen Hitzeentwicklung
und des verwinkelten Dachbodens als äußerst schwierig erwies. Gleichzeitig führte der Einsatzleiter
OFK ABI Bacher Patrick eine umfassende Lageerkundung durch, aufgrund dieser wurde die Alarmstufe 3 sowie zusätzlich die Drehleiter Obertauern alarmiert.
Nachdem beide Drehleitern in Stellung gebracht waren, wurde neben den im Innenangriff tätigen Trupps ein Außenangriff gestartet.
Dieser zeigte rasch Wirkung, und um 20:15 Uhr konnte “Brand unter Kontrolle” gemeldet werden.
Da sich der Brand jedoch auch in der Zwischendecke der darunterliegenden Wohnung ausgebreitet hatte,
war ein erheblicher Kraftaufwand nötig, um die Gipskartonplatten zu entfernen.
Die Wasserversorgung wurde durch mehrere Zubringerleitungen aus dem örtlichen Hydrantennetz sowie einer Saugstelle im Leisnitzbach sichergestellt.

Schlussendlich konnte um 21:00 Uhr “Brand aus” gemeldet werden.

Insgesamt waren 10 Atemschutztrupps im Einsatz. 180 Kräfte der Feuerwehr waren vor Ort, unterstützt von 22 Fahrzeugen.
Neben den Feuerwehrkräften waren auch 10 Kräfte des Roten Kreuzes und 14 Polizeikräfte im Einsatz.
Eine Brandsicherheitswache bleibt bis morgen früh vor Ort, um die Situation weiter zu überwachen.

OVI Thomas Keidel – Bezirkssachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit – Landesfeuerwehrverband Salzburg – Bezirk Lungau

LAWZ – Mb




Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.