Allgemein Ausbildung Bewerb Leistungsabzeichen News Veranstaltung 

ENDBERICHT FUNKLEISTUNGS – ABZEICHEN

DIE BEWERBE SIND BEENDET

„Meldung“, „Ich wiederhole“ oder „Befehl“ ….. . Das sind Begriffe die am 09. und 10.11.2018 beim Funkleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold in der Landesfeuerwehrschule Salzburg oft zu hören waren. Ein Funkgespräch erfolgreich zu führen ist im Feuerwehrwesen ein nicht wegzudenkender Faktor und teils sogar lebenswichtig.

Insgesamt 329 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen am 09. und 10.11.2018 am Funkleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold teil. Als Veranstaltungsort bietet die Landesfeuerwehrschule die perfekte Location zur Durchführung dieses Bewerbes. An 5 Stationen müssen sich die Bewerber und Bewerberinnen den Aufgaben des Funkleistungsabzeichens stellen. Das Erstellen, Übermitteln und Weitergeben einer Nachricht, Kartenkunde, Funker im laufenden Einsatz und allgemeine Fragen zum Funkwesen sind Teil der Prüfung.

Bronze:

1. Rang

OFM Isabelle Dürnberger (FF St. Martin b. Lofer)

FM Andrea Maderegger (FF Neumarkt)

3. Rang  FM Daniela Dürnberger (FF St. Martin b. Lofer)

Gästewertung Bronze:

1. Rang BV Andreas Schroll (FF Aschau bei Kirchberg – Tirol)
2. Rang HV Stefan Schiessl (FF Jenbach – Tirol)
3. Rang HBI Lukas Scheiber (FF Wenns – Tirol)

Silber:

1. Rang HV Tobias Prommegger (FF Großarl)
2. Rang VI Harald Leo (FF Niedernsill) OFM Fabian Neureiter (FF Abtenau)

Gästewertung Silber:
1. Rang OBI Harald Bachlechner (FF Arnbach – Tirol)

Gold:

1. Rang BM Florian Rainer (FF Thalgau)
2. Rang OFM Daniel Guggenberger (FF Ramingstein)
3. Rang BM Jochen Obermoser (FF Lend)

Gästewertung Gold:

1. Rang LM Patrick Mayr (FF Amras – Tirol)

Landesbewerbe im Feuerwehrwesen bieten auch immer wieder Anlass verdiente und langjährige Bewerter mit einem Bewerterverdienstabzeichen auszuzeichnen.
Zum Abschluss des diesjährigen Funkbewerbes erhielten zahlreiche Bewerter folgende Auszeichnung:

Stufe 1

LM Franz ENDFELLNER FF Seekirchen
LM Barbara GRUBER FF Saalfelden
V Dominik HABERL FF Uttendorf
BM Markus HOLZER FF Mariapfarr
VI Pascal HÖRANDTNER FF Zell am See
LM Hermann JÄGER FF Mariapfarr
BI Marcel PFISTERER FF St. Johann
BI Herbert WEISS Michaelbeuern
LM Dr. Michael SEILER Saalfelden

Stufe 2

VI Dominik ANZENGRUBER FF Hallein
BM Johann ERBSCHWENDTNER FF St. Georgen
BM Wolfgang HÖLLBACHER FF Ebenau
HBI Andreas HOFER FF Bramberg
BM Thomas NEUHOFER FF Seekirchen
BI Alexander TRAINTINGER FF Oberndorf
VI Günther WARTBICHLER FF Taxenbach

Stufe 3

LM Christoph BERGER FF Henndorf
VI Bernhard KASERER FF Bruck
OLM Manuel LIENBACHER FF Abtenau
OVI Anton MAYR FF Saalfelden
LM Christian PICHLER FF Henndorf

Stufe 4

HBI Josef PROMMEGGER FF Grossarl
OVI Michael ROHRMOSER FF St. Martin/Lofer
OBI Martin ZOREC FF Abtenau
HV Markus LIENBACHER FF Abtenau

Stufe 5

OBR Günter TRINKER FF Adnet

 

Das Funkleistungsabzeichen findet alle 2 Jahre statt und bietet die Chance sich ein besonderes Abzeichen zu verdienen. „Die Bewerbe heuer waren durch Engagement und Einsatz aller Beteiligten geprägt. Somit stand einer gelungenen Durchführung des Funkleistungsabzeichens nichts im Weg. Ich möchte mich bei allen Beteiligten recht herzlich für die erfolgreiche Durchführung bedanken.“, so Landesfeuerwehrkommandant LBD Leopold Winter.

Die vorläufige Ergebnislisten Bronze, Silber und Gold stehen hier als Download zur Verfügung. (10.11.2018)

Hier die endgültige Ergebnisliste zum Download. (07.12.2018)

Related posts