Stellen-ausschreibung Lehrling Finanz

Aktuelles

Großbrand Campingplatz Zell am See

Die LAWZ Salzburg alarmierte die Feuerwehr Zell am See um 04:55 Uhr zu einem Brand einer Garage/Werkstätte. Bereits bei der Anfahrt waren massive Explosionen wahrnehmbar woraufhin vom Einsatzleiter sofort eine Erhöhung auf Alarmstufe 4 befohlen und die Feuerwehren Bruck und Maishofen alarmiert wurden. In weiterer Folge wurden auch die Feuerwehren Kaprun und Viehhofen alarmiert sowie das Einsatzleitfahrzeug des Bezirks mit Standort Saalfelden hinzugezogen.

Vor Ort zeichnete sich ein ausgedehntes Brandereignis ab – das Feuer hatte bereits auf mehrere umliegende Objekte übergegriffen. Es wurde umgehend ein umfassender Außenangriff mittels mehreren Strahlrohren eingeleitet. Zur Wasserversorgung waren Saugstellen am Zellersee eingerichtet und Zubringerleitungen von Hydranten verlegt worden. Da der Brand sich bereits auf den Dachstuhl ausgedehnt hatte wurden Kranfahrzeuge hinzugezogen um die Dachhaut zu öffnen und der Hitze ein Ausweichen nach oben zu ermöglichen wobei dadurch auch zeitgleich Löschwasser zur Kühlung eingebracht werden konnte.

Erstmals wurde auch die speziell für solche Ereignisse durch eigene Mittel der Feuerwehr Zell am See angeschaffte Drohne zum Einsatz gebracht. Dieses hochtechnisierte Fluggerät verfügt über einen Wärmebildsensor um Hitzesignaturen aufzuspüren und die Einsatzkräfte taktisch präzise anleiten zu können.

Nach fünfeinhalb Stunden intensiven Löschmaßnahmen konnte schlussendlich gegen 10:30 Uhr Brandaus gegeben werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch mehrere Stunden an, eine Brandwache verblieb mit einem Tanklöschfahrzeug, der Drehleiter sowie der Einsatzdrohne vor Ort um in regelmäßigen Abständen Kontrollen durchzuführen. Ein herzliches Dankeschön möchten wir den eingesetzten Kräften der Feuerwehren aus den Gemeinden Bruck, Maishofen, Kaprun, Viehhofen und Saalfelden für die Unterstützung und die ausgezeichnete Zusammenarbeit aussprechen.

Alarmierungszeitpunkt

02.03.2022 04:55 Uhr

Mannschaftsstärken

Zell am See 40 | Viehhofen 12 | Maishofen 18 | Saalfelden 3 | Bruck 19 | Kaprun 18 | Rotes Kreuz 33 | Polizei 9 | BH 2 | Sonstige 10

Ausgerückte Fahrzeuge Zell am See

KDO, KDO 2, Bus, Last, Pumpe 1, Tank 1, Tank 2, Tank 3, Leiter, Atemschutz Pinzgau

Einsatzleiter

OFK Zell am See ABI ONZ Peter

Einsatzende

02.03.2022 16:45 Uhr

Bilder FF Zell am See/Sonstige

Text FF Zell am See / VI Christian REINGRUBER

LAWZ/KJ



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen