Lehrgangs- programm Herbst 2024
FDISK Hilfe
BMA-Abmeldung
FW-Jugend Bekleidung

Aktuelles

VERKEHRSUNFALL IM SCHÖNBERGTUNNEL IN SCHWARZACH

FEUERWEHR SCHWARZACH UND ST.VEIT IM SCHÖNBERGTUNNEL IM EINSATZ

Zu einem Verkehrsunfall im Schönbergtunnel Höhe Westportal wurde die Feuerwehr um 08:31 Uhr von der LAWZ Salzburg über Sirenenalarm  alarmiert. Gemäß Sonderalarmplan Tunnel wurde zusätzlich auch die Feuerwehr St. Veit alarmiert.

Unverzüglich rückte KDTFA, VRFA und RLFA aus. Beim Eintreffen wurde durch den Einsatzleiter ein Fahrzeug auf der Seite liegend vorgefunden. Nach der Ersterkundung konnte festgestellt werden, dass sich die Personen selber aus dem schwer beschädigten Fahrzeug retten konnten. Die Straße war von herumliegenden Fahrzeugteilen verschmutzt sowie ein großes Stauaufkommen im Portalbereich vorhanden. Sofort wurde der Tunnel gesperrt und beide Portale durch die Einsatzmannschaft der Feuerwehr St. Veit abgesichert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schwarzach errichteten sofort den Brandschutz, führten die dringenden Erstmaßnahmen durch und verständigten ein Abschleppfahrzeug.  Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug von der Unfallstelle entfernt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Auch die durch den Verkehrsunfall stark beschädigte “Section Control“ musste aufgeräumt werden. Danach konnte der Einsatz für die Feuerwehren Schwarzach und St. Veit beendet und der Tunnel wieder freigegeben werden.

Im Einsatz:

FF Schwarzach 16 Mitglieder und 3 Fahrzeuge

FF St. Veit 21 Mitglieder und 3 Fahrzeuge

Gesamteinsatzleiter OFK Stv. Schwarzach OBI Manfred Passrugger

AFK 2 Pongau BR Roman Spiegel

OFK Stv. St. Veit OBI Hans Peter Hettegger

Weitere Kräfte:

Gemeinde Schwarzach, Polizei, Rotes Kreuz, Straßenmeisterei




Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg
Landesfeuerwehrverband Salzburg - Dachverband aller Feuerwehren im Bundesland Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.