Isolierflasche LFV Salzburg um € 19,00

Aktuelles

23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Traiskirchen

Am Samstag, den 20. August 2022 fand der 23. BFJLB in Traiskirchen statt. Die Jugendgruppen aus Schleedorf, Adnet, Mauterndorf/Tweng und Mariapfarr, sowie die Mädchengruppe aus Wagrain durften das Bundesland Salzburg vertreten.

Am Donnerstag trafen sich alle Teilnehmer im LFV Salzburg, wo LBD Günter Trinker die Verabschiedung durchführte. Am Weg nach Traiskirchen durften die Jugendlichen die Hauptwache der Wiener Berufsfeuerwehr in Leopoldstadt besichtigen.

Am Freitag fand der Trainingsbewerb und somit die Generalprobe am Bewerbsgelände statt. Beeindruckt von den vielen Zuschauern und den guten Leistungen stieg die Vorfreude auf Samstag. Anschließend wurde der 23. BFJLB durch den Bewerbsleiter am Hauptplatz in Traiskirchen eröffnet.

Sichtlich aufgeregt, aber trotzdem voll motiviert ging es nach dem Frühstück zum Bewerbsplatz, wo erstmals die vielen Schlachtenbummler begrüßt wurden. Anschließend beobachteten wir die ersten Gruppen, ehe sich jede Gruppe zurückzog, um mit den Vorbereitungen zu beginnen. Vor gewaltiger Kulisse zeigten die Burschen und Mädchen, der Salzburger Feuerwehrjugend, dass sich die vielen Trainingseinheiten, sowohl auf der Hindernisbahn als auch beim Staffellauf, gelohnt haben. Gespannt auf die Ergebnisse ging es am Abend zur Schlussfeier mit Siegerverkündigung. Anschließend wurden die Gruppen von LBD Günter Trinker wieder verabschiedet. Besonders die spitzen Leistungen, sowie die gute Disziplin aller Teilnehmer machten den 23. BFJLB zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Jugendgruppen. Sichtlich erschöpft aber vor allem glücklich und dankbar das alles erlebt zu haben, traten sie am Sonntag nach dem Frühstück die Heimreise an. Zuhause wurden die Gruppen von den jeweiligen Feuerwehren in Empfang genommen und die Abzeichen an die Teilnehmer übergeben.

Text: LM Celine Oberauer (FF Wagrain)

Bilder: LFV Salzburg & ÖBFV



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen