Set zur LAGE-
FÜHRUNG um € 298

Aktuelles

Salzburg: Leistung im Atemschutz wurde erfolgreich geprüft

Die Atemschutzleistungsprüfung in den verschiedenen Leistungsstufen wird jedes Jahr mehrmals in der Landesfeuerwehrschule abgenommen. Die zahlreichen Teilnehmer:innen müssen hier das Können als Atemschutzträger unter Beweis stellen.

Am 30.10.2021 fand die Atemschutzleistungsprüfung in den Stufen 2 (Silber) und 3 (Gold) statt. In der Stufe 2 Silber traten 21 Trupps an und in der Stufe 3 Gold 12 Trupps.

Ziel und Zweck der Atemschutzleistungsprüfung ist es, die bei den Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule oder bei der laufenden Ausbildung in der Ortsfeuerwehr im Bereich des Atemschutzes erworbenen Kenntnisse zu perfektionieren. Die Atemschutzleistungsprüfung ist als zusätzliche Atemschutzausbildung anzusehen und soll mithelfen, die im Einsatz gestellten Aufgaben sicherer, besser und vor allem unfallfrei zu erfüllen.

In 5 Stationen werden die Fertigkeiten der einzelnen Trupps auf die Probe gestellt und geprüft. Die theoretische Prüfung erfolgt bereits auf der 1. Station. Auf den Stationen 2 bis 5 werden je nach Stufe die verschiedensten Aufgaben im Atemschutz durchgeführt. Dazu gehören beispielsweise das richtige Anlegen des Pressluftatmers oder eines Schutzanzuges (Stufe 3), der Innenangriff mit Menschenrettung, Gerätekunde und Maskenreinigung.

Bewerbsleiter und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Atemschutz OBR Johannes Pfeifenberger eröffnete feierlich die Leistungsprüfung. Am Ende des Prüfungstages konnten alle Teilnehmer:innen das begehrte Leistungsabzeichen, das von Landesfeuerwehrkommandant LBD Günter Trinker übergeben wurde, mit nach Hause nehmen.

Text: LFV Salzburg/Elisabeth Hollaus

Bilder: LFV Salzburg/Markus Sams



Weitere Beiträge

Wir werden unterstützt von

Partner 1
Partner 2
Partner 3

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf 122
  • Polizei Notruf 133
  • Rettung Notruf 144
  • Euro Notruf 112

Unwetter Warnungen

ZAMG-Wetterwarnungen
Landesfeuerwehrverband Salzburg