Allgemein Einsatz News 

Schwerer VU auf der B311 – Einsatz für die FF Bruck und Zell am See

Am 24.05.2019 um 15:12 Uhr wurden die FF Bruck sowie die FF Zell am See zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B311 Höhe „St. Anton“ alarmiert.

Beteiligt an diesen Unfall waren drei PKW, sowie mehrere verletzte Personen darunter eine schwer. Durch einen Sachverständigen wird die genaue Ursache derzeit ermittelt. Die B311 war für die Dauer des Einsatzes und der Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt.

Im Einsatz standen die FF Bruck, FF Zell am See, Rotes Kreuz, Polizei sowie drei Rettungshubschrauber.

Einsatzleiter: BR Eder Franz, OFK Bruck

Related posts